Wochenfluss

Der Wochenfluss nach der Geburt

Der Wochenfluss, auch als Lochien bekannt, ist eine normale Nachgeburt-Reaktion. Er beginnt, sobald sich die Plazenta gelöst hat, und dauert bis zu sechs Wochen. Anfangs ist der Wochenfluss blutig rot und wechselt dann allmählich zu bräunlich, gelblich und schließlich weißlich, bis er ganz versiegt. Die Dauer und Stärke des Wochenflusses variieren von Frau zu Frau und hängen auch von der Art der Entbindung ab. Bei einem Kaiserschnitt ist der Wochenfluss oft kürzer und schwächer. Eine gute Hygiene während dieser Zeit ist wichtig, um Infektionen zu vermeiden.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner